Motorradtouren - Tour 7

Unsere 7. Motorrad - Tour führte uns über Wesel, Coesfeld und Greven zur Jugendherberge nach Tecklenburg.

Mit 17 Teilnehmern und 13 Motorrädern starteten wir am Samstag gegen 08.15 Uhr unsere Tour.
Die Stimmung war (wie immer) hervorragend, und so machten wir uns gut gelaunt mit angedrohten 30% Regenwahrscheinlichkeit auf den Weg.
Die Fahrt ging über Meerbusch und Goch zur Frühstücksrast nach Hünxe - Drevenack in "Nelly's Bauernstube".
Während dieser Zeit hat Ulli schon mal die Strecke erkundet die noch vor uns lag!!
Vom Frühstück ging es nach Laer zum "Bikers Heaven" Route 67 in Gescher. Nach kurzem Boxenstop ging es weiter nach Tecklenburg.
Nach dem die Zimmer bezogen waren begaben wir uns auf dem Weg zum Motorrad - Museum nach Ibbenbüren.
Dieser Abstecher hat sich glaube ich für alle Teilnehmer gelohnt, denn es war recht interessant sich die dort ausgestellten "Oldies" anzuschauen, zumal auch recht gute Beschreibungen zu den einzelnen Maschinen vorhanden waren.
Gegen 18.00 Uhr waren wir zurück an der Jugendherberge und wir konnten zum gemütlichen Teil, dem Grillen, übergehen.Bevor jedoch das Feuer entfacht werden konnte wurde der Grillmeister Dieter erst mal einer eingehenden Unterweisung durch das Herbergspersonal unterzogen, und entsprechend den Vorschriften zur Zubereitung von Speisen über offenem Feuer eingekleidet. Aber es hat trotzdem geklappt.
Irgendwann, so gegen 23.00 Uhr begab sich auch der Rest zur Nachtruhe.
Am nächsten Morgen haben uns Ute und Peter schon verlassen um in Utes alter Heimat noch Bekannte zu besuchen. Der Rest machte sich dann auch so langsam auf die Heimreise natürlich nicht ohne noch einen guten Schauer mitzunehmen.
Nach kurzer Pause im "Bikers Heaven" kehrten wir noch einmal bei Nelly zum Mittagessen ein. Gut gestärkt ging's dann zurück Düsseldorf, wo wir nach rund 475 Km Strecke die Tour gegen 16.00 Uhr beendeten. Besonderen Gruß noch an "Die Neuen". Wir würden uns freuen wenn ihr an der nächsten Tour auch wieder teilnehmt.

Wir bedanken uns hier noch mal für das insgesamt vorbildliche Fahrverhalten aller Teilnehmer und bleiben bis zur nächsten Tour

Eure Fahrkünstler