Motorradtouren - Tour 14

Morgens um 8 Uhr war Treffen wie gehabt auf dem Garagenhof.
Mit 16 Bikern, guter Laune, schönem Wetter und vor allem vollgetankten Motorrädern ging es in Richtung Mosel. Zielort: Lösnich.

Unsere erste Rast zum guten Frühstück war ca. 80km entfernt im schönen Örtchen Reiferscheid im Café Eulenspiegel.
Obwohl Babs sich nicht zutraute, den wirklich steilen Weg dort hinauf zu befahren, musste sie nicht auf das toll dargebotene Frühstück verzichten. Kurzerhand wurde sie von Ulli souverän zum Frühstück chauffiert.

Nach der wirklich tollen Stärkung setzten wir unsere Fahrt fort, Richtung Mosel. Ohne Zwischenfälle, aber über landschaftlich schöne Strecken kamen wir um 17 Uhr in Lösnich an.
Nach kurzer Verständigung untereinander (wer mit wem?) bezogen wir unsere Zimmer in der Pension Schmidt.
Und nach einer kurzen Erfrischung und dem Tausch der Bikerklamotten gegen "Zivilkleidung" setzten wir uns in Bewegung zum ca. 10 Min. entfernten Nachbarort.

Dort nahmen wir an einer Weinprobe teil, und natürlich war für das leibliche Wohl in Form guten Essens ebenfalls gesorgt.
Erika und Horst (ehemalige Biker und liebe Freunde) besitzen direkt in Lösnich ein wunderschönes Holzhaus. Selbstverständlich gehörten sie mit zur Partie.

Nach der interessanten und lustigen Weinprobe gingen einige noch am gleichen Abend, andere am nächsten Tag nach Hause in die "Villa Schmidt".
Peter hatte Schwierigkeiten, sein Zimmer zu finden. Als er es gefunden hatte, war es verschlossen, und sein Zimmernachbar hat wohl sein zaghaftes Klopfen nicht hören können.
Da Biker aber immer fest zusammen halten, wurde unkompliziert für Abhilfe gesorgt...

Am nächsten Morgen (fast alle waren ausgeschlafen) brachen wir frisch gestärkt in Richtung Heimat auf.
Über schöne Strecken und bei tollem Wetter kamen wir ohne besondere Vorkommnisse um ca. 18 Uhr in Düsseldorf an.

Besonderen Dank an dieser Stelle an Dagmar und Udo, die diese Strecke ausgearbeitet und die Truppe geführt haben.
Dank auch an alle anderen Teilnehmer für ihr vorbildliches Fahrverhalten.

Bis zur nächsten Tour im Herbst 09.

Eure Fahrkünstler